Fahrplanänderung am 1. Mai

Die Verwaltung des Altmarkkreises Salzwedel weist auf den Fahrplanwechsel am 1. Mai hin, wodurch es in einigen Bereichen des Öffentlichen Nahverkehrs zu geänderten Abfahrtszeiten kommt. Dies betrifft auch die Schülerbeförderung, die ab Montag, 4. Mai, wieder regulär erfolgen soll. Informationen dazu seien bei der PVGS Personenverkehrsgesellschaft Altmarkkreis Salzwedel mbH erhältlich – täglich von 6 bis 22 Uhr unter Telefon 039001/304030 erhältlich.

Weitere tagesaktuelle Informationen des Altmarkkreises Salzwedel vom 30. April im Ticker-Format:

Altmarkkreis Salzwedel: Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen hat sich im Altmarkkreis Salzwedel nicht erhöht. Es liegen somit weiterhin 32 bestätigte Fälle vor. Inzwischen konnten 29 ehemals laborbestätigt infizierte Personen im Landkreis als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden. Somit liegt hier die Anzahl der aktuell positiv Getesteten bei drei Personen. Auf der Corona-Station im Krankenhaus Gardelegen wird zurzeit ein Verdachtsfall behandelt.
31 Personen befinden sich noch in aktiver Quarantäne, 321 Personen konnten aus der Quarantäne entlassen werden. Im Landkreis meldeten sich bisher 35 Reiserückkehrer.

Öffentlicher Nahverkehr: Im Öffentlichen Nahverkehr besteht – auch bei der Schülerbeförderung – die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Ausreichend seien auch selbstgeschneiderte Masken, Schals, Tücher, Buffs und Ähnliches aus Baumwolle oder anderem geeignetem Material. Grundsätzlich gilt, dass alle Nutzer des Nahverkehrs den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz in Eigenregie zu beschaffen haben. Dieser muss bei Einstieg getragen und während der Fahrt auch entsprechend benutzt werden. Das Fahrpersonal werde darauf aufmerksam machen. Ferner wird darum gebeten, Gedränge beim Einstieg und Ausstieg unbedingt zu vermeiden und an den Haltestellen den empfohlenen Mindestabstand (1,50 Meter) einzuhalten.
Für das Fahrpersonal würden derzeit Schutzeinrichtungen in den Fahrzeugen eingebaut. In Fahrzeugen mit Schutzeinrichtung erfolgt der Einstieg wieder vorne. Sofern die Schutzeinrichtung noch fehlt, findet der Einstieg über eine der hinteren Türen statt. Das Fahrgeld kassiert ab 1. Mai wieder das Fahrpersonal.

Bürgertelefon: Am Freitag, 1. Mai, und am folgenden Wochenende ist das Bürgertelefon des Altmarkkreises Salzwedel jeweils von 12 bis 16 Uhr besetzt. An den Wochentagen ist das Bürgertelefon täglich von 8 bis 16 Uhr zu erreichen. Telefon-Hotline: 03901/840-790, -791.

Teilen ...