Nachbarschaftshilfe für ältere Menschen

Stadt Arendsee koordiniert Hilfe – Altmarkkreis richtet Hotline ein

Die Stadt Arendsee informierte am heutigen Freitag über sich häufende Nachfragen in der Stadtverwaltung und auch beim Altmarkkreis Salzwedel zur Unterstützung von älteren Menschen.

„Senioren gehören zur Risikogruppe, die noch mehr als wir soziale Kontakte meiden sollen. Das bedeutet, dass jetzt mehr denn je Nachbarschaftshilfe für Besorgungen und Einkäufe gefragt ist”, so der Arendseer Bürgermeister Norman Klebe.

Wer helfen möchte, kann sich in der Stadtverwaltung unter Telefon 039384-9760 oder unter per E-Mail (info@stadt-arendsee.de) melden.

Zugleich informiert der Bürgermeister darüber, dass der Altmarkkreis Salzwedel eine einheitliche Telefonhotline einrichtet – erreichbar unter 03901/840-790 und 03901/840-791. Dort werden alle Anfragen angenommen und werktags an die jeweils zuständige Stelle weitergeleitet. An den Wochenenden werde dort zwischen 8 und 16 Uhr versucht, zu helfen.

Teilen ...